Unterschied zwischen Netbook und Notebook

Ein Netbook hat im Vergleich zu einem Notebook (oder Laptop) mehrere Einschränkungen:

  • Geringere Leistungsfähigkeit
  • Geringer Speicher
  • Kleinerer Bildschirm, kleinere Tastatur

Netbooks haben jedoch dadurch auch mehrere Vorteile:

  • Längere Batterielaufzeit
  • Schneller für kleine Aufgaben (E-Mail, Internet)
  • Kompakt
  • Optional: Internet Verbindung überall

2 Comments

  1. Schwätzer sagt:

    Internetverbindung überall. Das hat absolut NICHTS mit der Unterscheidung zu tun. Netbook ist ein reiner Marketing-Begriff und bezeichnet i.d.R. abgespeckte und besonders kleine Notebooks, die außerordentlich günstig sind. Alles weitere, was hier aufgeführt wird, ist die logische Konsequenz daraus.

    • Patrickssj6 sagt:

      Das stimmt so nicht. Netbooks sind nicht Budget Notebooks. Die besetzten doch eine ganz andere Nische und deswegen haben wir das auch mit dem Internet hingeschrieben. Internet per SIM Karte, und somit fast überall Internet zu haben, ist eine der essentiellen Eigenschaften eines Netbooks neben der langen Laufzeit und der Kompaktheit.

      Ein Computerbildschirm ist doch auch keine ‚abgespeckte‘ Version von einem Fernseher.

      Wenn ich sparsam mit meinem Notebook umgehe dann hält die Batterie 1:30 Stunden. Was sich aber sowieso erübrigt, denn bei einer Bildschirm Größe von 17′ stimmen Kompaktheit und Gewicht auch nicht mehr. Man braucht die Leistung eines Notebooks nicht unterwegs da man keine Spiele spielt, Videos bearbeitet etc. Deswegen baut man einen Prozessor / RAM mit geringerer Taktung und Spannung ein, der dann die Stromreserven nicht zerfrisst. DARAUS resultiert der geringere Preis, nicht anders herum.

Kommentar hinterlassen